Suche Contact

Werden Sie Stromproduzent

Planen Sie mit uns als Ihr zuverlässiger Fachpartner Ihr eigenes Sonnenkraftwerk.

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei:

  • der Planung und/oder der Realisierung von Photovoltaikanlagen
  • der Montage und Installation von PV-Anlagen
  • der Integration Ihrer Photovoltaikanlage in die baulichen Gegebenheiten oder in Fassaden
  • Machbarkeitsstudien, Analysen, Berechnungen (z.B. Ertrag, Wirtschaftlichkeit, etc.)
  • der Einreichung von diversen nötigen Bewilligungen (Gemeinde, SWISSGRID, Energielieferant, ESTI)
  • der Inbetrieb- und Abnahme von PV-Anlagen
  • allfälligen Leistungsüberwachungen
  • Wartungsdienstleistungen

 

mehr
Werden Sie Stromproduzent

Werden Sie Stromproduzent

Unser Service

Für die Realisation einer PV-Anlage sind einige Bewilligungen notwendig. Welche, ist unter anderem auch von der Anlagegrösse abhängig. Gerne erledigen wir alle Eingaben für Sie. Wir kennen uns mit den nötigen Bewilligungen aus, ob das die Baueingabe, die Anmeldungen beim zuständigen Energielieferant oder die Anmeldung für die kostendeckende Einspeisevergütung ist.

Installation Ihres Sonnenkraftwerkes

Mit unserem kompetenten Fachpersonal bauen wir Ihre komplette PV-Anlage, von der ersten Befestigungsschraube für die Solarmodule bis zum Netzeinspeisepunkt beim Energiezähler. Sie erhalten eine saubere und einwandfreie Installation, darauf legen wir Wert.

Anschluss von Energieerzeugungsanlagen

Wichtige Informationen zum Anschluss von Energieerzeugungsanlagen finden Sie hier.

Wir beraten Sie persönlich

Sind Sie nicht sicher, ob sich Ihr Gebäude für den Bau einer Photovoltaikanlage eignet? Unsere Fachleute stehen Ihnen für Auskünfte bezüglich der Montage, Dachbeschaffenheit, Ausrichtung, Vergütungen, Ertragsprognosen und vieles mehr gerne zur Verfügung.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Darin zeigen wir Ihnen auf, mit welchen Investitionen Sie rechnen müssen und welchen Ertrag Sie mit Ihrer Anlage pro Jahr erzielen.

Wir arbeiten eng mit Werdenberg Solar zusammen und sind zudem offiziell geprüfter Fachpartner von Swissolar.

Wir beraten Sie persönlich

Zehn gute Gründe für Photovoltaik

Zehn gute Gründe für Photovoltaik

mehr

Zehn gute Gründe für Photovoltaik

Zehn gute Gründe für Photovoltaik

Wir liefern Ihnen 10 gute Gründe für den Bau eines eigenen Solarkraftwerks auf Ihrem Gebäude:

1. Gratis Energie von der Sonne

Mit einigen Photovoltaikmodulen, etwas Kabel und einem Wechselrichter profitieren Sie von der fast unendlichen Energie der Sonne.

2. Saubere Energie

Sonnenenergie ist eine saubere Energie. Ihre Photovoltaikanlage erzeugt weder Lärm, Schadstoffausstoß oder sonstige umweltschädliche Gase. Auch das Verbrennen von natürlichen Ressourcen für die Energiegewinnung kann Rauch und/oder sogar sauren Regen verursachen und somit auch das Wasser und die Luft verunreinigen. Mit der vermehrten Nutzung der Sonnenenergie werden zudem auch fossile Energiequellen weniger aufgebraucht und verhindert so auch den Ausstoß des schädlichen Treibhausgases (CO2).

3. Sichere Technologie

Die geschätzte Lebensdauer eines Solarmoduls beträgt mind. 25 Jahre.
Modulhersteller garantieren auch nach dieser Zeit mehr als 80% der ursprünglichen Leistung des Modules. Generell produzieren PV-Anlagen sehr sicher und sehr zuverlässig.

4. Recycling

PV-Module können vollständig recycelt werden und alle Materialien wie Silizium, Glas, Aluminium, etc. können somit wiederverwendet werden. Vertiefte Informationen finden Sie unter www.pvcyle.org.

5. Wartung / Unterhalt

Eine PV-Anlage ist fix montiert und weist keine bewegten Teile auf. Darum ist sie nahezu wartungsfrei und der Unterhalt beschränkt sich auf wenige Tätigkeiten. Sicherlich ist eine monatliche Kontrolle der Erträge sowie der Wechselrichter sinnvoll. Zudem sollten die Module jährlich einer Sicht-Kontrolle unterzogen werden. Gerne beraten wir Sie bezüglich der genauen Kontrollen bei einer Wartung der Anlage durch unser Fachpersonal.

6. Erntefaktor / Pay-back

Die Energie-Rücklaufzeit eines Solarmoduls sinkt ständig. Der Erntefaktor einer PV-Anlage beschreibt das Verhältnis der Nutzenergie (produzierte Energie) zu der im gesamten Anlagelebenszyklus aufgewendeten Energie („graue“ Energie). Interessant ist die Zeit, welche benötigt wird, bis die PV-Anlage diejenige Energie zurückgewonnen hat, die zur Herstellung aufgewendet wurde. Die Zeit für den Pay-back ist von der jeweiligen Sonneneinstrahlung abhängig. In der Schweiz beträgt die Pay- back- time ca. 2 – 3 Jahre.

7. Schafft Arbeitsplätze

Um von der Sonnenenergie profitieren zu können, wird eine moderne Technologie sowie fachkundiges Personal für die Beratung und den zuverlässigen Service benötigt. Somit trägt jede neue Solaranlage zur Weiterentwicklung dieser neuen lebensfreundlichen Branche bei.

8. Sicherheit

Die beste und sicherste Energiequelle ist immer noch die eigene. Versorgungsengpässe sind von der Sonne erst in etwa 5 Milliarden Jahren zu erwarten.
Bei den Nebenkosten für Strom, Gas und Wasser ist die Tendenz in Zukunft sicherlich steigend. Haben Sie eine Photovoltaik-Anlage realisiert, so produzieren Sie Ihre eigene Energie. Sofern Sie diese Energie selber verbrauchen, sind Sie in Zukunft nicht von allfälligen Strompreiserhöhungen betroffen.

9. Regionalität

Der Bau von Photovoltaikanlagen fördert die regionale Wirtschaft. Mit Ihrer Anlage ernten Sie die Sonnenenergie hier in der Region. So liegt es nahe, die örtlichen Handwerker und Fachleute mit der Planung, Montage und/oder des Service zu beauftragen.

10. Steigerung der Lebensqualität

Stellen Sie sich vor, dass Sie in Zukunft mit Ihrer selbst produzierten Energie das Essen auf dem Kochherd zubereiten werden. Mit der nachhaltig produzierten Energie geben Sie auch unseren Nachkommen eine Chance.

Wichtige Begriffe

Hier erklären wir Ihnen die wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit Sonnenenergie. mehr

Wichtige Begriffe

Photovoltaik

Das Wort Photovoltaik ist aus den beiden Begriffen „Photo“ und „Voltaik“ zusammengesetzt. Der Begriff leitet sich aus dem griechischen Wort für „Licht“ (Photos) sowie aus der Einheit für die elektrische Spannung (Volt) ab. 

Nennleistung

Die Nennleistung von Photovoltaikanlagen wird häufig in Kilowatt- Peak (kWp) angegeben. Dies ist die Leistung der gesamten Anlage bei Testbedingungen (1'000W/m² rechtwinkliger Sonneneinstrahlung, 25°C Zellentemperatur). Dies dient zur Normierung und zum Vergleich verschiedener Solarmodule. 

PV-Generator

Alle zusammengeschalteten Solarmodule bezeichnet man als Photovoltaik-Generator oder als Solargenerator. Es können pro Objekt mehrere Solargeneratoren installiert sein. 

Wechselrichter

Der Solargenerator erzeugt immer einen Gleichstrom. Der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um und speist diesen ins Netz ein.

String

Unter einem String versteht man mehrere hintereinander geschaltete Solarmodule. 

Solarthermische Anlage

Solarthermische Mittels einer solarthermischen Anlage kann auf dem Dach Anlage warmes Wasser aufbereitet werden. Diese Anlagen unterscheiden sich grundlegend von Photovoltaikanlagen.

Daniel Koller
Leiter Elektroinstallation

Daniel Koller

Tel. 081 755 44 50
info@ewbuchs.ch