Suche Contact

Stromversorgung

Der Geschäftsbereich Wasser- und Stromversorgung plant, baut, unterhält und betreibt das Stromversorgungsnetz der Stadt Buchs. Unsere Stromproduktionsanlagen sind mit dem Label naturemade basic und naturemade star zertifiziert. Seit 1. Oktober 2007 liefern die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke (SAK) die weiteren 80% der benötigten elektrischen Energie.

Das EWB ist Mitglied des Energiepools Rii-Seez Power,  in dem 17 regionale Energieversorgungsunternehmen zusammengeschlossen sind.

Stromversorgung

Kennzahlen Strom

Interessante Kennzahlen der Stromversorgung Buchs.

Kennzahlen 2017

Wasserkraftwerke
- Bachwasserkraftwerke
- Trinkwasserkraftwerke
5
1
4
Installierte Leistung Stromproduktionsanlagen 7'285 kW
- Leistung Wasserkraftwerke 5'430 kW
- Leistung Photovoltaikanalgen 2'075 kW
Anzahl eigene Solaranlagen 10
Anzahl Trafostationen 65
Anzahl Verteilkabinen 255
Länge des Kabelnetzes 333 km
Länge des Freileitungsnetzes 250 m
Netzverfügbarkeit:
Durchschnittliche Dauer der Versorgungs-
unterbrechung eines Endverbrauchers
Netzverfügbarkeit in %
Anzahl geplante und ungeplante Strom-
unterbrüche

 6.88 min

99.9987%
45
Anzahl Messstellen 7'750
Netznutzung 74'686'701 kWh
Energieabgabe an EWB-Kunden 72'686'701 kWh
Eigenproduktion 17'817'758 kWh
- Wasserkraftwerke 15'775'718 kWh 
- Solaranlagen 2'042'040 kWh 
Energie pro Verbraucher / Jahr  5'834 kWh 
Energie pro Verbraucher / Tag  16 kWh 
Energie pro Einwohner / Tag 4 kWh 

Kennzahlen Strom

Stromkennzeichnung

Seit 2006 sind alle Lieferanten von Energie verpflichtet, ihren Strommix den Kundinnen und Kunden mitzuteilen. Sie erhalten dadurch die Möglichkeit, den an Sie gelieferten Strom zu bewerten und Ihren persönlichen Strommix zu kreieren.

mehr

Stromkennzeichnung

Mit der vom Bundesrat eingeführten Vorschrift zur Stromkennzeichnung werden ab 2006 alle Lieferanten von Elektrizität verpflichtet, ihren "Strommix" den Kundinnen und Kunden mitzuteilen. Die Endverbraucher erhalten mit der Kennzeichnung die Möglichkeit, den an sie gelieferten Strom nach qualitativen Kriterien zu bewerten.

Ausgewiesen werden müssen die Anteile der eingesetzten Energieträger sowie die Herkunft (Produktion im In- oder Ausland) der im vergangenen Kalenderjahr an alle Endkundinnen und -kunden gelieferten Elektrizität. Die Deklaration muss mindestens einmal pro Jahr mit der Stromrechnung (direkt oder als Beilage) erfolgen.

Sie haben als Stromkundin und Stromkunde die Möglichkeit über den Kauf von Naturstrom ihren persönlichen Strommix zu kreieren.

Stromkennzeichnung EW Buchs 2016

Stromkennzeichnung EW Buchs 2015

Stromkennzeichnung EW Buchs 2014

Stromkennzeichnung EW Buchs 2013

Stromkennzeichnung EW Buchs 2012

Stromkennzeichnung EW Buchs 2011